Schlagwort-Archive: Sechstis

Wie ich von Sechstis adoptiert wurde

Es ist eine ganz ähnliche Verkehrssituation zwischen meiner jetzigen Praktikumsschule und meiner FSJ-Schule. Man kommt quasi nur auf eine einzige Weise dorthin (zumindest, wenn man einen etwas längeren Weg hat) – mit der Straßenbahn.

Und wie es auch schon in meinem FSJ war – das einfach da sitzen und Musik hören oder lesen in der Straßenbahn, das klappt nicht. Denn natürlich fahren auch die Schülerinnen und Schüler mit der Bahn.

So passierte es also, dass ich in der Bahn saß und schon einige Haltestellen hinter mir, aber auch noch einige vor mir hatte. Da stiegen sie ein, einige der Sechstis, in deren Unterricht ich hospitiert hatte (und auch an diesem Tag hospitieren würde).

Um mich herum waren einige Plätze frei, unter anderem neben mir. Genau diesen Platz steuerten die beiden Mädels an. Die eine setzte sich neben mich und die andere quasi schräg davor. Ich setzte meine Kopfhörer ab, schließlich wäre alles andere auch unhöflich gewesen und die Sechstis sind sehr niedlich.

Sie haben sich die gesamte restliche Fahrt mit mir unterhalten, haben mir von einem Umzug, ihren Ferien und allem möglichen erzählt. Ich fühlte mich so sehr an mein FSJ erinnert. Ich glaube, dass ich einen ganz guten Draht zu Kindern habe. In dem Alter reden sie noch mit einem, ich glaube, dass das später weniger wird. Aber bei Fünftis und Sechstis erfährt man so viel über ihr Leben und über ihre Interessen. Es ist wirklich faszinierend.

Ich fühlte mich – wie schon in der Überschrift angemerkt – wie von ihnen adoptiert. Es ist schön, wieder an einer Schule zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Muffins Studienzeit

Schnellchen II

Deutschunterricht in der sechsten Klasse. Es wird eigenständig gearbeitet. Einer der Schüler muss Worte finden, die sich auf vorgegebene Worte reimen.
Er fragt mich um Rat, weil ihm kein Reim auf „Hose“ einfällt. Ich gebe ihm einen Hinweis:
„Überleg‘ doch mal, denk‘ an eine Blume…“
„Eine Tulpe!“
„Nee, das reimt sich doch nicht. Eine rote Blume…“
Sein Gesicht erhellt sich und er meint fröhlich: „Orchidee!“

3 Kommentare

Eingeordnet unter Muffins FSJ