Die Auszeit

Ich bin Studentin. Ich bin pflichtbewusst. Nicht da zu sein, wo ich sein müsste, macht mir Bauchschmerzen.

Aber trotzdem bin ich jetzt eine Woche wieder bei meinen Eltern und nicht in der Uni.

Um es mit den Wise Guys zu sagen:
„Ich bin raus, ich mache blau und eins weiß ich genau: Ihr seht mich garantiert so schnell nicht wieder!“

So ungefähr jedenfalls. Klar, ich studiere erst ein paar Wochen. Aber der Hauptgrund für meine Auszeit ist ja auch eine bestimmte Veranstaltung in relativer Nähe zu meinem Heimatort und nicht der Wunsch nach Freiheit.

Wobei… 😉

Ich werde trotzdem von mir hören lassen. Vielleicht kommen die Mathematik und ich uns auch wieder ein wenig näher. Und Mittelhochdeutsch übersetzen und literarische Werke lesen muss ich sowieso.

Mal sehen, wie viel Erholung übrig bleibt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Muffins Studienzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s