Trennung von der ersten großen Liebe

Ich habe fertig. Es ist aus und vorbei, mein FSJ ist endgültig zu Ende gegangen. Wie es mir damit geht?
Das ist stark momentabhängig. Im einen Augenblick lächle ich über irgendeine kleine Begebenheit, an die ich mich erinnere, denke an eine der lieben KollegInnen oder ‚meine‘ Kinder. Im nächsten streift mein Blick die wunderschönen Abschiedsgeschenke und mein Herz wird schwer.
Ich habe in diesem Jahr viel gelernt. Die Beurteilung hätte eindeutig besser sein können, aber es war gut so wie es ist. Ich wünschte, ich könnte noch ein Jahr – oder zumindest ein paar Monate – ranhängen. Aber das ist unmöglich. Mir wurde vorgeschlagen, dass ich ja, sollte ich hier bleiben, etwas im Nachmittagsbereich anbieten könnte. Das würde ich liebend gerne. Aber ich werde diese Stadt, meine Heimat, verlassen. Zumindest für das Studium. Danach kann ich mir sehr gut vorstellen,  zurückzukommen. Aber ich muss raus, Neues sehen, ausziehen und Abenteuer erleben.
Ich hatte wunder-, wunderbare KollegInnen, darunter die tollste Schulleiterin der Welt.
Ich hatte die süßesten Kinder. Zum Abschied wurde ich so oft umarmt…
Es war toll.

Eine derjenigen, die geht, meinte, dass es ihr nichts ausmache, das hier sei eben nicht ihre große Liebe.
Für mich ist es das gewesen und diese Schule wird immer einen Platz in meinem Herzen behalten.

Und, wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann doch noch eine Rückkehr…

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Muffins FSJ

3 Antworten zu “Trennung von der ersten großen Liebe

  1. Schön zu hören, dass du so viel Spaß gehabt hast. Weißt du denn schon genau wie du weiter machen willst?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s