Ein Stöckchen ;)

Yieha, ein Stöckchen, ein Stöckchen.
Eigentlich finde ich sowas wie Kettenbriefe doof. Außer den Hermann-Kettenbriefteig, der ja schon irgendwie Stil hatte und einfach eine nette Geste war. Zumindest eine Weile. Aber der ist ja auch relativ schnell wieder verschwunden, zumindest aus meinem Umfeld.
Andere sinnlose Kettenbriefe habe ich nie weitergeschickt und müsste dafür schon dutzende Male gestorben sein, die Liebe meines Lebens verloren haben und die nächsten 634 Jahre vom Pech verfolgt werden. Ihr kennt das sicher alle.

Manchmal gibt es aber auch Kettenbriefe, die schön sind. Ich erinnere mich da gerne an ein Exemplar, was einfach etwas Schöngeschriebenes war, von der Freude an den kleinen Dingen des Lebens erzählte und keine Aufforderung zum Weiterschicken beinhaltet hat. Aber ich schweife ab.

Ich hab‘ nämlich ein Stöckchen zugeworfen bekommen und werd‘ es jetzt einfach beantworten, weil mir eben danach ist. So. Aber ich hatte noch mindestens ein Stöckchen, das suche und beantworte ich dann erstmal… Deswegen werfe ich das Stöckchen nicht weiter 😉

Und so funktioniert es:

1. Nenne den Stöckchenwerfer.
2. Beantworte seine elf Fragen.
3. Erzähl elf Dinge über dich.
4. Entwirf elf Fragen, die der nächste beantworten soll
5. Wirf das Stöckchen an den nächsten Blogger.

Los geht’s…

1. Der Stöckchenwerfer  war der bogenschießende Reservistenvorzimmerdrache (oder so ähnlich) Nobelix.

2. Die 11 Fragen und die passenden Antworten:

1. Was ist dein Lieblings-Urlaubsort oder Land?

Mein Lieblingsurlaubsland… Hm, das ist schon kniffelig. Ich bin bisher noch nicht so weit herumgekommen. In Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark und Italien war ich bisher. Und natürlich in Deutschland. Ich glaube, Deutschland ist davon mein Lieblingsurlaubsland. Denn es gibt „hier“ (also im Bezug auf’s Land) viel zu entdecken. Ich würde sogar sagen, dass ich einen Lieblingsurlaubsort habe – den verrate ich aber nicht 😉
Nur so viel: Dort fühle ich mich genauso zuhause wie bei meinem richtigen Zuhause. Und eigentlich kann man sogar sagen, dass ich da auch eine Art Familie habe.

Wo ich aber UNBEDINGT mal hinmöchte, ist Spanien. Unter anderem nach Barcelona. Und nach Norwegen. Aus persönlichen Gründen.
2. Wie kommst du dorthin? Mit dem Auto oder mit dem Flugzeug?

Mit der Bahn 😉
Trotz Verspätungen etcetera finde ich die Bahn nämlich eigentlich ziemlich klasse.
3. Was macht einen perfekten Tag aus?
Schwer zu sagen… einfach das Gefühl, mein Leben zu lieben und sich auf den nächsten Augenblick zu freuen.
4. Und was macht einen perfekten Katastrophen-Tag aus?

Wenn ich zu etwas Wichtigem zu spät komme. Wenn ich dumme Fehler mache. Wenn ich keinen Tee bekommen kann. Wenn ich keine Zeit für meine Gedanken habe. Wenn ich mich streite.
5. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich verweise hier mal frech auf meinen Artikel zu diesem Thema.

6. Warum bloggst du?

Um mich erinnern zu können und um meinen Kopf ein wenig freizubekommen.

7. Wenn ich nicht arbeite oder im Internet surfe, dann…

Unternehme ich gerne was mit meinen Geschwistern, lese, habe Training und und und…

8. Was ist dein Traumberuf und hast du ihn oder wirst du ihn ausüben können?

Lehrerin. Immer schon. Und naja, ich hoffe es doch mal?

9. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du dir wünschen?
Zum einen den Weltfrieden, dann würde ich mir wünschen, dass die Menschheit ihre Konsumhaltung überdenkt und endlich Rücksicht auf den Planeten nimmt, auf dem wir leben und als letztes, dass alle Menschen, die in meinem Herzen sind im Umkreis von ca. 50 Kilometern wohnen.

10. Was war die schrägste/abgefahrenste Begegnung, die du bis jetzt hattest?

Das ist schwer zu beurteilen. Vielleicht die mit dem Typen am Bahnhof, der sich eine Machete leihen wollte, um den Dschungel auf seinem Bahnsteig zu durchdringen…
11. Was möchtest du einmal machen, wenn du nicht mehr arbeiten musst?

Da will ich jetzt wirklich noch nicht drüber nachdenken O.o

3. 11 Dinge über mich:

1. Ich habe seit zwölf Jahren ein Abo für das Lustige Taschenbuch. Zudem habe ich auch Erstausgaben davon, die teilweise farbig und teilweise schwarzweiß gedruckt wurden. Insgesamt beläuft sich meine Sammlung auf fast 60% der bislang erschienenen Lustigen Taschenbücher, das sind also über 250 Stück.
2. Ich habe den „Hobbit“ auf Englisch, Deutsch und Spanisch gelesen.
3. Ich beurteile ein Kartenspiel danach, wie die Kreuzkönigin aussieht, weil ich in der Grundschule Teil einer Mädelsclique mit vier Mitgliedern war, von denen jede eine der Königinnen eines Kartenspiels darstellte. Wie man sich denken kann, war ich die Kreuzkönigin.
4. Ich habe die ersten drei Bände der Twilight-Reihe gelesen, aber den vierten nicht, weil mir der Hype erstens zu blöd wurde und ich zweitens das, was ich schon von dem Inhalt wusste, ziemlich bescheiden fand.
5. Ich sammle die Glöckchen von Lindt-Osterhasen und Nikoläusen und habe bisher 14 Stück, die an meiner Schreibtischlampe hängen.
6. Meine Lieblingsmusik machen Subway to Sally, die Wise Guys, Schandmaul, Revolverheld und Christina Stürmer. Und ja, mir ist bewusst, dass das alles nicht zusammenpasst 😉
7. Postkarten, die mir geschickt werden, hänge ich an meinen Kleiderschrank.
8. Ohne Brille bzw. Kontaktlinsen kann ich nichtmal eine Armlänge weit gucken.
9. Ich hab meinen Führerschein im ersten Anlauf bestanden.
10. Ich laufe stets mit einem kleinen Herz in der Hosentasche herum, das wie ein Marienkäfer gemustert ist.
11. Ich liebe Gesellschaftsspiele.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Anderes

Eine Antwort zu “Ein Stöckchen ;)

  1. „8. Was ist dein Traumberuf und hast du ihn oder wirst du ihn ausüben können? Lehrerin. Immer schon. Und naja, ich hoffe es doch mal?“

    -> Yeah! Besser hätte man die Frage wohl nicht beantworten können… 🙂 Viel Spaß dabei und Glück und Erfolg dafür! Du wirst bestimmt eine gute Lehrerin, wenn du dir das schon so sehr wünschst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s