Wie es weitergeht

Wer mir bei Twitter (@traumtinte) folgt, könnte es bereits wissen. Für alle anderen:
Ich weiß jetzt, wie es mit mir weitergehen wird nach den Sommerferien. Ich werde ein Freiwilliges Soziales Jahr machen. Meine Einsatzstelle wird – wie gewünscht – eine Schule sein. Die Zusage habe ich heute erhalten.

Nun muss ich erst einmal überlegen, wie es hier weitergeht. Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten.
1. Ich schreibe wie bisher über meinen Schulalltag, lustige Begebenheiten etc., nur eben von einem anderen Standpunkt aus. Vielleicht auch mit einem stärkeren Blick auf außerschulische Dinge.
2. Ich klammere das FSJ aus diesem Blog aus und fokussiere mich auf andere Dinge, wie z.B. Karate.
Oder ich schließe mit diesem Blog ab.

Letzteres will ich nicht wirklich, dazu gefällt mir das Bloggen zu gut. Dennoch muss ich mir das durch den Kopf gehen lassen.

Vielleicht könnt ihr mir ja eure Meinung dazu kundtun?

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Zukunft

7 Antworten zu “Wie es weitergeht

  1. michael

    > oder ich schließe mit diesem Blog ab.

    Und machst einen neuen auf, wenn Du weisst, warum und worüber Du bloggen willst.

  2. sechssemester

    Wie wäre es, wenn Du hier über Sachen wie Karate oder so weiterschreibst und für Dein FSJ noch einen Blog aufmachst, auf dem Du nur über das FSJ und Deine Erfahrungen da schreibst.
    Das fände ich eine coole Idee. 😉

    Liebe Grüße,
    Sechs Semester

  3. JUHUUU GRATULATION!!! (es konnte ja auch nur gut werden, schließlich hab ich dir die Daumen gedrückt 😉 )

    Nein, bitte, verschwinde du nicht auch noch – lass einfach deinen muffinitiv hier bestehen und schreib über alles, was dir gerade so durch den Kopf geht; egal ob Muffins, FSJ oder Karate…

    (Weißt du was von Theni…?)

  4. Es ist dein Blog, dein Baby und dein Herzstück. Du kannst hier schreiben, was immer du magst =) Du solltest dir nur im klaren sein, was du mit uns teilen möchtest. Ich an deiner Stelle würde den Blog aber behalten und weiter über dein Leben schreiben, denn dies scheint dir ja zu gefallen. Und das FSJ würde mich persönlich sehr interessieren. Du schreibst es ja auch so anonym, dass es niemanden schaden würde!

  5. Glückwunsch zur FSJ-Stelle!! Ich hoffe, die Schule ist gut, auch wenn’s nicht die Wunschschule ist.

    Ich fände es schön, hier einfach weiterhin Muffiniges zu lesen. Und das FSJ schließt sich ja an die Schule an; das ist sicher spannend, jetzt mal Erlebnisse zu lesen, bei denen dein Standpunkt ein anderer ist.

  6. Ich bin ebenfalls für Alternative 1 – alles: FSJ, Karate, Muffiniges.
    *abstimm*

  7. Schreib einfach über das was dir durch den Kopf geht, dich bewegt,… also eigentlich wie bisher auch. Das würde mir gefallen. =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s