Die Theni

Die Entscheidung, einen Blog zu führen, ist etwas sehr Persönliches, denn man gibt doch einiges aus seinem Leben preis – zumindest wenn es ein Blog ist wie dieser. Oder wie der von Theni es war.

War? Ja, richtig. War.

Sie hat sich verabschiedet.

http://pingufiziert.wordpress.com/2013/03/01/lowenzahn/

Ich habe ihren Blog geliebt. Wie den von Frau Falke auch (die ja auch aufgehört hat… ohne sich zu verabschieden).

Und jetzt, was bleibt mir jetzt? Ich kann protestieren, wie ich es schon tue. Doch schlussendlich kann ich nicht anders, als es zu akzeptieren.

Die Entscheidung, seinen Blog zu beenden, ist etwas ebenso Persönliches.

Ich danke dir, Theni, für die Einblicke in dein Leben. Dafür, dass du mir die Pinguine ins Leben geschickt hast. Dafür, dass ich so oft über deine Texte lachen oder zumindest lächeln musste.

Dafür, dass du mit mir auf den Perlachturm gestiegen bist, auch wenn das Glockenspiel da oben extrem laut war. Dafür, dass du mit mir zusammen Luna mit’m Handy zum Geburtstag gratuliert hast. Dafür, dass wir uns zusammen verirrt haben und dann irgendwo auf einer Bank gesessen und uns unterhalten haben.

Wir haben uns nur einmal getroffen, aber so häufig über Twitter gequatscht (vor allem, als Fälkchen noch da war)…

Ich bin traurig, dass du gehst, ich wollte doch noch so lange deinen Blog verfolgen…

Ich werde das vermissen…

(^^)>* Einen pinguinigen Knutscher für dich.

Deine Muffin

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Anderes

4 Antworten zu “Die Theni

  1. Mir wird sie auch fehlen…

  2. Ja, Frau Falke geht mir ab, Theni auch.
    Verabschieden wäre eine korrekte Verhaltensweise, weil man jadoch viel miteinander gebloggt und kommentiert hat.
    Und bei Frau Falke ist es mir ein besonders Problem, weil ich ihr immer Zoff und Zunder geboten habe.
    Aber keiner weiß was, ich habe ja gefragt.

    • mh, bin auch froh, dass Theni wenigstens richtig „Tschüss“ gesagt hat (auch wenn ich, würde es denn einen „Gefällt-mir-nicht-Button“ bei wordpress geben, darauf regelrecht herumgehüpft wäre…), man macht sich sonst schon irgendwie Sorgen, wenn da auf einmal jemand von der Bildfläche verschwindet.
      Fälkchen vermiss ich auch, genau so wie Thenis Blog mir in Zukunft abgehen wird…

      Na ja, die liebe Muffin bleibt uns ja hoffentlich noch erhalten ( auch wenn ich deinen wirklich tollen Post hier zumülle mit diesem Kommentar…)

      • Nix Zumüllen! Ich freue mich über Kommentare 😉
        Ja, den „Gefällt-mir-nicht-Button“ hätte ich auch gebraucht…
        Mal schauen, wie lange ich euch noch erhalten bleibe – eine Weile sicher noch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s