BÄM!

Ich hatte heute nur zwei Stunden Schule und zwar Englisch bei Ms. Smile. Sie hatte schon vorher angekündigt, dass sie uns wohl schon die Langzeitklausuren wiedergeben könne… Was ziemlich gemischte Gefühle bei uns ausgelöst hat.

Ich betrat das Schulgebäude und begegnete prompt Mr. Suit, der gerade die Treppen hochkam.

„Guten Morgen, Muffin.“, grüßte er mich. „Du hast eine EnglischLK-Klausur geschrieben, oder?“

Ich nickte und leitete mir daraus ab, dass Ms. Smile die Klausuren wirklich schon fertig hatte – schließlich muss Mr. Suit immer nochmal drübergucken, über eine gute, eine mittlere und eine schlechte.

„Bekommt ihr die heute wieder?“, fragte Mr. Suit dann.

„Ja, zumindest meine Ms. Smile das. In den nächsten beiden Stunden.“

„Gut, dann sage ich dazu mal nichts.“

Damit ließ er mich stehen und ich war verwirrt. Entweder hatte ich die Klausur also total verhauen oder im Gegenteil total rausgehauen. Anders konnte ich mir das nicht erklären.

In der ersten Stunde besprachen wir dann die Suffragetten und ein bisschen mehr über Gender, dann besprachen wir die offiziellen Abiturvorgaben für Englisch.

Dann – fünfzig Minuten nach Stundenbeginn! – klopfte es, die Tür öffnete sich und Teresa trat ein, was erst einmal einen allgemeinen Heiterkeitsausbruch hervorrief (vor allem, weil sie gestern so stolz war, dass sie pünktlich war^^).

Ihre Entschuldigung: „I overslept.“

Oh Teresa… 😀

Während der Besprechung der Abiturvorgaben fiel der Satz „Keine Panik – das könnt ihr nicht.“ von Ms. Smile. Es ging um etwas, was wir bei Frau Rank hätten haben müssen, aber nicht hatten und auch nicht mehr machen werden, weil uns die Zeit dazu fehlt… Wunderbare Aussichten 😉

Dann – ENDLICH! – nahm Ms. Smile die Klausuren zur Hand und begann sie zu besprechen. Sie ist eine der Lehrerinnen, die der Ansicht sind, dass ihnen sowieso keiner mehr zuhört, wenn sie die Klausur erst einmal ausgeteilt hat… Also zog sich die Spannung in die Länge und einigen wurde schon ganz schlecht (mir auch..^^).

Und was habe ich am Ende bekommen?

Dasselbe wie Timon…

 

FÜNFZEHN PUNKTE!

Ich feiere mich sehr ;D

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Muffins Schulzeit, Unterrichtsgeschehen

9 Antworten zu “BÄM!

  1. Respekt! 😉
    Herzlichen Glückwunsch.

  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir 😀 Du super-streber-muffin 😛 *<(")
    (ja, ähm, einfach nicht fragen, wo mein wordpress account ist.)

  3. Nele

    Ich bin sooooooooo stolz auf dich!!! Ich wusste, dass du das kannst!

    :-*

  4. Frau Dummerchen

    Sorry, ich muss es jetzt einfach: Zwei ganz dumme Fragen stellen:
    1. Was (in the name of the one up there) ist eine Langzeitklausur????
    2. Wie (ich sag jetzt nicht in wessen Namen) bekommt man so viele Punkte??? (*neidischgrünanlauf*)

    • Zu der ersten Frage: Das ist eine Klausur, die genauso lang ist wie die richtige Abiklausur (also in meinem Fall 300 Minuten in Englisch und 330 Minuten in Deutsch) und auch unter Abiturbedingungen geschrieben wird. Manche nennen sie bei uns auch Vorabiklausur.

      Und zu zwei: Ich habe keine Ahnung, aber es liegt bestimmt dran, dass Ms. Smile gut (also für mich^^) bewertet – bei Frau Rank hatte ich ja nur acht Punkte 😀

  5. ❤ lichen Glückwunsch!!!! SO kanns ja weitergehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s