Kranke Augen

Ich war die letzten vier Tage von Samstag an (eigentlich schon von Freitag an… :/ ) krank, erkältet. Blöderweise tränt bei mir bei einer Erkältung automatisch ein Auge und das, als hätte man da drin einen Wasserhahn aufgedreht (wer’s nicht glaubt, möge bitte Senor Enano fragen, ich hab nämlich trotzdem am Montag Spanisch geschrieben).

Dementsprechend war ich dann auch Montag und Dienstag nicht in der Schule bzw. nur für die Spanischklausur da.

Heute war ich dann aber wieder voll dabei (unter anderem, weil wir ja heute Geschichte geschrieben haben – was ich verhauen habe… -.- ) und weil heute der Infoabend für neue Oberstufenschüler war. Da wollten wir, so die Planung, Kuchen verkaufen. Für unsere Abikasse. Das haben wir an Nikolaus schon einmal gemacht, vielleicht schreibe ich da auch noch etwas zu.

Nach meinen zehn Stunden machte ich mich also auf den Weg zurück zu meiner Schule und setzte mich zu Ari und Luna. Wieder war an Engagement nur der Englishcleistungskurs beteiligt, aber das wundert ja wohl niemanden…

Das Programm war mäßig, der Umgang mit der Technik teilweise echt grottig. Es gab viel zu kommentieren und wer mich kennt, weiß, dass ich das mit Vorliebe tue… Wenn zum Beispiel gesagt wird, dass wir eine familiäre Oberstufe haben, assoziiere ich das natürlich mit den vielen Schwangerschaften!

Frau Neon saß neben unserem Kuchentisch und grinste manches Mal sehr amüsiert über meine Sprüche. Als sie gekommen war, meinte sie ja erst einmal zu mir, dass ich ins Bett gehöre und dass sie es ja gut fände, dass ich trotzdem für Geschichte da war, andere würden sich da ja lieber einen Arzttermin geben lassen (Lorena. Den hat sie auch gar nicht erst mit Frau Neon abgeklärt, sondern gleich mit Mr. Suit 😉 ).

Später, als es fast schon vorbei war, kam Frau Schick zu uns – nicht ohne vorher durch die Aula zu verkünden, dass ich ins Bett gehöre, dass sie das ja schon von hier (=anderes Ende der Aula) sehen könne. Sie legte mir dann auch gleich die Hand auf die Stirn, um zu schauen, ob ich Fieber habe (hatte ich natürlich nicht).
Später meinte sie auch noch, dass ich keinen Tishc tragen solle, ich sei ja krank… O.o

Auch The Whale fragte, ob ich erkältet sei. Ich bejahte und sie meinte, dass ich sie dann wohl angesteckt hätte. Sehr lustig.

Luna meinte, dass man das an meinen Augen sehen könnte.
Ich sehe da nichts. Weil ich eben wieder gesund bin! Mensch, versteht das doch… -.-

Auch schön war Frau Blümchen, die uns erstmal mit einer großen Taschenlampe anleuchtete und meinte, dass sie uns auf den ersten Blick erkannt hätte…

Und zum Abschluss des Tages haben Luna und ich noch Smileys, Herzen und Sterne in den Schnee auf Frau Schicks Auto gemalt. Und reingeschrieben: „Fr. Schick ist toll!“. Stimmt ja auch 😉

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Lehrer, Muffins Schulzeit, Schulkram

2 Antworten zu “Kranke Augen

  1. Pf, ich will auch mal was auf meinem Auto stehen haben. Als Mama mir vor ein paar Jahren „wasch mich“ in den Dreck schrieb, das zählt nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s