Perfekt vorbereitet.

In einer schon etwas länger zurückliegenden Philosophiestunde haben wir den bereits hier erwähnten Film zu Ende geschaut. Das heißt, zumindest wollten wir es…

Denn zu Stundenbeginn saßen wir Schüler vor dem verschlossenen Raum. Das übliche Geplänkel von wegen „Sie ist doch erst drei Minuten zu spät, überfordert sie nicht!“ ging natürlich mal wieder los… Frau Blümchen ist zwar wundervoll, aber ein Pünktlichkeitsgen hat sie nun wirklich nicht 😉

Da kam Herr Ostreidae den Flur entlang und man konnte so manches Augenpaar rollen sehen. Der Herr ist scheinbar ein Referendar und unterrichtet Mathe und Philosophie. Weswegen er eben bei uns in Philosophie rumsitzt. Und zwar wirklich nur rumsitzt. Mein persönliches Highlight mit ihm: Frau Blümchen kommt zwanzig Minuten zu spät und er ist die ganze Zeit da, sitzt am anderen Ende des Klassenraumes und starrt uns einfach nur an. Ich weiß nicht, ob man vergessen hat, ihm im Studium beizubringen, dass es später wirklich Schüler sein werden, mit denen er es zu tun hat…
Natürlich musste sich Marisa dann unbedingt über Abstürze a la „Und der war so besoffen…“ unterhalten. Bester Eindruck ever 😉

Aber darum geht es jetzt gar nicht.

Herr Ostreidae kam also den Flur entlang, guckte uns verwirrt an und fragte:

„Wieso sitzt ihr hier?“

Da unser Kurs halt unser Kurs ist, kamen zahlreiche ironische bis bissige Kommentare, aber kein „Die Tür ist abgeschlossen.“

Allerdings war das doch selbstverständlich, aus Spaß sitzen wir ja nicht auf dem Flur rum.

Einige Zeit verging, bis Herr Ostreidae dann wieder genügend Mut gesammelt hatte, um uns noch einmal anzusprechen.

„Ist der Raum zu?“, fragte er. Wir bejahten und wieder dauerte es ein Weilchen, bis Herr Ostreidae auf den Gedanken kam, dass ER ja den Raum aufschließen könne… Schließlich hat er’s auch gemacht. Aber gedauert hat das…

Ein bisschen später kam dann auch Frau Blümchen. Mit den Worten, sie sei bestens vorbereitet. Schon alleine diese Ankündigung machte mich ja eher skeptisch – zu recht, wie sich herausstellen sollte.

Das Smartboard musste geholt werden und Luna und ich erboten uns diesmal dafür. Wir haben wohl schon geahnt, was passieren würde…

Wir gingen auf den anderen Flur im selben Stockwerk und zum Raum mit dem Smartboard. Abgeschlossen.

Für den Raum hat Frau Blümchen natürlich auch keinen Schlüssel. Denn dieser Raum ist ein Naturwissenschaftsraum (Frau Rock benutzt das Ding wohl ganz gerne mal in ihrem Unterricht). Zu blöd.

„Soo… Wir müssen jetzt naturwissenschaftliche Menschen suchen.“, stellte Frau Blümchen fest und redete gleich weiter. „Wo findet man die denn normalerweise?“

Da wir zu einer Zeit Philosophie haben, in der kaum jemand Unterricht hat, zumindest nicht in dem Stockwerk, stellte sich diese Suche als Problem heraus. Wir versuchten es in der Bio- und Chemiesammlung (wobei wir da ja nur klopfen konnten, war auch abgeschlossen. Bestimmt haust da einer der Lehrer drin! O.O) und in anderen Klassenräumen. Einige waren zwar auf, aber leer.

Tja…

Frau Blümchen beschloss dann, im Lehrerzimmer, also unten, nach naturwissenschaftlichen Menschen zu fahnden, während wir vor dem Smartboard-Raum warten sollten. Sie würde sich auch beeilen…

Nach ein paar Minuten kam sie dann auch wieder und wir konnten das Smartboard herausholen und in unseren Raum verfrachten, während Frau Blümchen wieder runterlief, um den Schlüssel zurückzubringen.

Ungefähr zwanzig oder sogar mehr Minuten nach Stundenbeginn konnten wir dann „anfangen“. Das Smartboard musste natürlich noch verkabelt werden, aber das ging einigermaßen.

 

Soviel zu „bestens vorbereitet“ 😉

 

Eure Muffin

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Lehrer, Muffins Schulzeit, Schulkram, Unterrichtsgeschehen

Eine Antwort zu “Perfekt vorbereitet.

  1. Wenn ich so hervorragend vorbereitet meinen Job verrichten tät, dann wär der Teufel los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s