Klassenleid

„In welche Klasse gehst du denn?“

Mittlerweile verabscheue ich diese Frage, denn wann immer sie gestellt wird, komme ich in Erklärungsnot und muss zu einem längeren Vortrag anheben.

Mögliche Antworten:

1. „In die 11. Also praktisch, das ist eigentlich die alte 12., aber wegen G8…“

Diese Antwort birgt Verwirrungspotential. Allerdings wird diese Verwirrung durch die Erwähnung von G8 zwar nicht gemildert, aber die erklärung wird einfach akzeptiert. Jaja, die Politik, verstehe, verstehe…

2. „Ich mache 2013/nächstes Jahr mein Abi.“

Eine klare Aussage, ohne viel Verwirrung zu stiften. Beantwortet nur leider nicht ganz die Ausgangsfrage. Die Folge davon: Entweder eine erneute Nachfrage und/oder ein komischer Gesichtsausdruck des Gegenübers.

3. „Ich besuche die Qualifikationsphase der Gymnasialen Oberstufe.“

Da wird man komisch angeschaut, es sei denn, der Fragende ist mit dem System vertraut (meist nicht der Fall). Folge: Man muss es erklären. Beispielsweise mit Antwort 1.

4. „Das ist schwer zu sagen.“

Da wird man auch komisch angeschaut, allerdings ist das in diesem Fall ziemlich lustig. Der/die Fragende denkt allerdings, dass man wohl ein bisschen verwirrt sein muss… es sei denn, man hebt zu einem längeren Vortrag über die Irrungen und Wirrungen der Bildungspolitik an…

5. „Q1.2.“oder „Q2.“ oder „11.2.“

Alles zwar schön knapp und präzise. Nur versteht das keiner, der das System nicht kennt… Übliche Problematik, übliche Folge: Erst einmal schön erklären…

Wie einfach muss das damals gewesen sein, als es einfach von der ersten bis zur dreizehnten Klasse ging…

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Anderes

10 Antworten zu “Klassenleid

  1. Conrad

    Ich hasse dieses Problem!

  2. Also, ich würde ja immer mit 3. antworten… xD Schon allein, um die Leute zu verwirren… (bei „uns“ heißt das aber K1, also Kursstufe)

    • K1 würde mich auch verwirren. Immer diese doofen Bezeichnungen…
      (K1 erinnert mich an K11. Ist das nicht irgendeine Fernsehserie?)
      Und dass du gerne Leute verwirrst, das weiß man ja 😛

  3. Ich bin auch für 3. Das klingt abgehoben. Einfach ein bisschen gewichtigen Gesichtsausdruck üben und niemand wird WAGEN zurückzufragen. :mrgreen:

  4. Du kennst meine Meinung zu diesem „System“…
    Aber schön, wenn wir es schon so schaffen, unsere Abiturienten wirken zu lassen, als wüssten sie nicht einmal, in welche Stufe sie gehen. 😉

  5. Fran

    😀 Dafür musste ich letztes Jahr immer irgendwas sagen von wegen: In der 12 aber noch G9…nein, G8 ist erst der Jahrgang unter dem Jahrgang unter mir…
    Das ist auch nicht wirklich weniger verwirrend XD

  6. runninggag

    ich hatte das gleiche Problem wie Fran… zumal ich noch Verwandte in anderen Bundesländern habe, in denen G8 teilweise schon länger eingeführt war oder erst später eingeführt wurde.. das sorgte stets für einige Verwirrung 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s