Lehrernamen

Ich habe beschlossen, meine Lehrer fortan nicht mehr nach ihrem Fach zu benennen, sondern mit Namen. Denn es ist zwar auf den ersten Blick einfach, wenn ich nur meine aktuellen Lehrer nehme, allerdings möchte ich auch über Lehrer schreiben können, die ich entweder nicht mehr im Unterricht habe oder auch nie hatte.

„Meine ehemalige Frau Deutsch, also nicht die letzte Frau Deutsch und auch nicht die aktuelle, sondern die drei Jahre davor“ klingt einfach nicht so gut 😉

Deshalb hier nun eine kurze Erklärung zu den bisher genannten LehrerInnen:

Frau Blümchen: Meine Philosophielehrerin. Früher auch meine Deutsch- und Politiklehrerin. Absolut toll.

Herr Fabulant: Mein Biolehrer. Erzählt sehr interessante (und unglaubwürdige) Geschichten über seine (angeblichen) Abenteuer.

Frau Neon: Meine Deutsch- und Geschichtslehrerin. Trägt zum Fahrradfahren gern eine Warnweste.

Herr Hastig: Mein Mathelehrer. Bekennender Schokoholiker und immer in Bewegung.

Mr. Suit: Mein Politiklehrer. Kein Englischlehrer, trägt aber immer Anzüge.

Im weiteren werden nun eben alle Lehrer namentlich genannt und nicht nach ihren jeweiligen Fächern.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Lehrer, Muffins Schulzeit

Eine Antwort zu “Lehrernamen

  1. Es stimmt, wenn man plötzlich mehrere Deutschlehrer oder solches hat, ist es sehr schwierig. Ich hatte die Überlegung mit meinen Kollegen, deren Benennung mir anfangs auch schwer fiel.

    Die Frau Deutsch, ähm, Falke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s